+31 229 58 12 32
  Geöffnet

Schließen  

Kraftfutter für Pferde

Balance

€ 13,11 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Energy Classic

€ 14,43 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Energy Special

€ 13,77 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Concept

€ 13,72 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Care Promise

€ 13,77 € 13,77 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Graspellets

€ 10,00 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Luzernepellets

€ 10,00 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Hartog Happy's Apfel

€ 4,54 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Hartog Happy's Kräuter

€ 4,54 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager
stdClass Object
(
    [article_layout] => 
    [show_title] => 0
    [link_titles] => 
    [show_tags] => 
    [show_intro] => 
    [info_block_position] => 
    [info_block_show_title] => 
    [show_category] => 
    [link_category] => 
    [show_parent_category] => 
    [link_parent_category] => 
    [show_associations] => 
    [show_author] => 
    [link_author] => 
    [show_create_date] => 
    [show_modify_date] => 
    [show_publish_date] => 
    [show_item_navigation] => 
    [show_icons] => 
    [show_print_icon] => 
    [show_email_icon] => 
    [show_vote] => 
    [show_hits] => 
    [show_noauth] => 
    [urls_position] => 
    [alternative_readmore] => 
    [article_page_title] => 
    [show_publishing_options] => 
    [show_article_options] => 
    [show_urls_images_backend] => 
    [show_urls_images_frontend] => 
)

Auch wenn ein Pferd genügend Raufutter bekommt, ist es möglich, dass es zu wenig Vitamine und Mineralien aufnimmt und diese darum zusätzlich benötigt. Aus diesem Grund verkaufen wir verschiedene Kraftfutterprodukte, die neben dem Raufutter als Unterstützung gefüttert werden können. Unsere Pferdefutterprodukte können sie bei einem Hartog- Händler kaufen, oder in unserem Onlineshop bestellen.

Wann sollte Kraftfutter einen Teil des Futterplans ausmachen?

Kraftfutter ist ein Futtermittel für Pferde das zur Ergänzung von wichtigen Stoffen und zur Energielieferung beiträgt. Es sollte beispielsweise an trächtige Pferde gegeben werden, die mehr Mineralien und Eiweiße benötigen, oder an Pferde, die viel Leistung erbringen müssen, um diesen mehr Energie zu liefern.

Auch bei zu dünnen Pferden kann es sehr nützlich sein, um diese zusätzlich mit Kraftfutter zu versorgen. Allerdings sollte bevor man hiermit beginnt, erst die Qualität des Raufutters kontrolliert werden, da ein qualitativ hochwertiges Raufutter die Basis für eine gesunde Ernährung von jedem Pferd ist. Ist dies nicht der Fall, gibt es bei Hartog mehrere Raufutterprodukte, die dafür sorgen, dass die Qualität des Raufutteranteils optimiert wird.

Welches Kraftfutter Sie Ihrem Pferd am besten geben können, ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Man sollte überlegen ob das betreffende Tier häufig im Stall oder oft draußen, auf der Koppel oder im Paddock, steht. Zusätzlich sollte man ein Bild davon haben wie viel Bewegung es bekommt. Wird es beispielsweise oft geritten und in welcher Intensivität muss es dabei Leistung erbringen? Ein gesundes Pferd braucht nur dann Kraftfutter, wenn es hart arbeitet und jeden Tag eine bis eineinhalb Stunden intensiv geritten wird. Weitere Aspekte, die bei der Suche nach dem richtigen Kraftfutter für Ihr Pferd eine Rolle spielen sind Rasse, Alter und Kondition. Auch ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Pferd gut kennen und beobachten, um herauszufinden, was es braucht.

Pferde, die große Leistungen erbringen müssen werden oft mit einem speziell entwickelten Kraftfutter für Sportpferde gefüttert, dieses unterstützt den Muskelaufbau und liefert extra Energie. Freizeitpferde hingegen werden weniger beansprucht und haben dadurch eher ein Kraftfutter nötig das sie mit einer guten Basis von Mineralien und Vitaminen für starke Hufe und glänzendes Fell versorgt. Auch bei Pferden, die nicht geritten werden und Raufutter mit einem geringen Nährstoffgehalt bekommen, wird angeraten um diese zusätzlich mit Kraftfutter zu füttern. Ältere Pferde benötigen 10- 20% mehr Raufutter, da der Darm Nährstoffe wie Proteine, weniger effizient aufnimmt als bei einem jungen Pferd. Das zufüttern mit Kraftfutter kann auch nützlich sein, da ein älteres Pferd zusätzlichen Bedarf an Mineralien wie Magnesium hat. Der Bedarf an Vitaminen wie Vitamin K steigt ebenfalls, da es dies im Alter nur in geringem Maße produzieren kann.

Wählen Sie also ein Kraftfutter aus, das zu Ihrem Pferd und seinen Leistungen, sowie der Rasse, dem Alter und dem Gewicht passt und bestimmen Sie anhand davon wie viel Sie diesem füttern müssen.

Geben Sie niemals mehr als zwei Kilogramm Kraftfutter pro Mahlzeit und verteilen Sie es in kleinen Portionen über den Tag. Der Mageninhalt ist sehr klein, mit großen Kraftfuttermengen die auf einmal gegeben werden, können Magenprobleme auftreten. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie vor dem Kraftfutter Ihrem Pferd immer zuerst Raufutter füttern, damit dieses Speichel produzieren kann und somit keine Verstopfungen in der Speiseröhre oder ein Magengeschwür entsteht.

Neben Kraftfutter verkaufen wir auch verschiedene Sorten Raufutter, die sich auf jeden Pferdetyp zupass bar sind. Besuchen Sie hier die Seite für Raufutter, um unsere Raufutterprodukte anzusehen.

FaLang translation system by Faboba

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert